Zurück zu Impressum

Datenschutzerklärung

Für die Aesculap-Apotheke hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten höchste Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.
Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen,
dass die Vorschriften über den Datenschutz lt. DSGV sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie zuvor eingewilligt haben oder wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.
Falls es für den angegebenen Zweck ausreicht anonymisierte Daten zu verwenden, werden wir uns darauf beschränken.

Rezeptbelieferung

Rezeptscanner
Um die Bearbeitungszeit bei der Belieferung und Prüfung der Rezepte zu vereinfachen, werden die Rezepte nach Entgegennahme gescannt.
Die von unserem Softwarehaus angebotene Rezeptscan-Funktion wurde anwaltlich auf ihre Vereinbarkeit mit einschlägigem Datenschutzrecht untersucht und als unbedenklich eingestuft.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur weitergegeben, soweit dies zum Zwecke der Medikamenten-oder Hilfsmittelbelieferung zwingend erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.
Die von uns eingesetzten Dienstleister (Clearingstelle, Rezeptabrechnung, Softwarehaus) dürfen die von uns übermittelten Daten lediglich zur Erfüllung der von uns vorgegebenen Aufgaben im Rahmen einer Vereinbarung über die Auftragsdatenverarbeitung gem. Art.28 Abs.3 DSGVO verwenden. Eine anderweitige Nutzung der Daten ist nicht gestattet. Die Verarbeitung der Daten findet ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union statt.
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der für die Erreichung des Speicherungszweckes erforderlich ist oder soweit dies durch Gesetzgeber und Vorschriften verlangt wird.

Kundenkarte

Falls Sie bei uns eine Kundenkarte haben, erheben oder verarbeiten wir folgende Daten:
Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, e-Mail, Krankenkasse und die von uns erhaltenen Präparate einschließlich Menge, Darreichungsform und Packungsinhalt.

Es werden in keinem Fall ungefragt oder ohne Ihre Zustimmung ihre personenbezogenen Daten zu Werbe-, Marketing- oder sonstigen Zwecken an Dritte weitergegeben.
Dies gilt nur dann nicht, wenn wir gesetzlich oder aufgrund behördlicher Anordnung insbesondere in Fällen der Strafverfolgung oder Gefahrenabwehr zur Herausgabe der Daten verpflichtet sind.

Sie haben selbstverständlich das Recht, von uns Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten zu verlangen und, soweit es die Gesetzeslage zulässt, die Löschung zu verlangen.
Sollten Sie Fehler bei den über sie gespeicherten Daten feststellen, haben Sie das Recht darauf, dass wir die Daten korrigieren. Sollten Sie Anlass zur Beschwerde haben, wenden Sie sich an die Aufsichtsbehörde:
Sächsischer Datenschutzbeauftrageter
Andreas Schurig
Devrientstr.1
01067 Dresden