Zurück zu Kräuter-‚Garten‘

Rosmarin

Rosmarinus officinaliskrosmarin_150

Wirkung

  • gegen Durchblutungsstörungen, Rheuma und Migräne

Verwendete Teile

  • Blätter oder blühende Pflanze

Merkmale

  • immergrüner Strauch von 30 – 150 cm Höhe
  • aufrechte oder aufsteigende Zweige
  • Blätter. kreuzgegenständig, ledrig, oberseits dunkler grün und etwas runzelig, unterseits weißlich
  • Blüten: achselständige Scheinquirle
  • Krone: hellblau, rosa oder weiß
  • Blütezeit
    • Juni bis September
  • Vorkommen
    • Heimat: Mittelmeergebiet
    • gelegentlich als Zier- oder Gewürzpflanze angebaut

Verwendung in der Küche

  • aufgrund des kräftigen Aromas zu Wild,Geflügel, Pilzen, Omelettes und Käsegerichten